Spiele für Kleinkinder

Spiele für Kleinkinder

Das richtige Spielzeug für kleine Kinder finden

Kinder sollen schon im frühen Alter lernen. Dies geht natürlich nicht durch Hinsetzen wie in der Schule, sondern über das Spielen. Spiele gibt es sehr viele und diese sind auch auf das jeweilige Alter abgestimmt. So fällt es den Kleinen nicht so schwer.

Welche Spiele gibt es?

Es gibt Puzzles, Brettspiele oder andere Holzspiele, die bereits mit Kleinkindern gespielt werden können. Vor allem im Kindergarten kommen viele der klassischen Kinderspiele zum Einsatz. Die Erzieherinnen legen sehr viel Wert darauf, dass die Kinder auch ausreichend beschäftigt werden. So lernen sie die ersten Zahlen und die ersten Buchstaben. Sie lernen auch ihren Namen zu schreiben und das alles über ein Spiel. Malen, basteln, schneiden und vieles mehr gehört ebenfalls mit dazu. Diese Spiele sollten auf jeden Fall kindgerecht gestaltet werden.

Holzspiele für Kinder

Es gibt unzählige Spiele aus Holz. Diese sind wichtig, denn die Kinder lernen so auch das Material Holz kennen. Die Formen und Farben sind ebenfalls sehr kräftig und eindeutig, sodass sie auch hier etwas lernen können. Rot, grün, blau oder gelb sind die Grundfarben und werden am Häufigsten eingesetzt. All diese Dinge können durch einfache Spiele erlernt werden.

Altersgerechte Spiele

Die Spiele sollten jedoch in jedem Falle altersgerecht aufgebaut sein und nicht überfordern. Manche Kinder sind in ihrer Entwicklung etwas weiter, andere hingegen etwas zurück. All dies muss berücksichtigt werden bei einem Spiel. Die Verwantwortung liegt hier auch bei den Eltern und nicht nur bei den Erzieherinnen im Kindergarten. Man muss langsam anfangen und Kinder langsam darauf vorbereiten, dass sie auch einmal eine paar Minuten still sitzen auf einem Stuhl und nicht den ganzen Tag hin und her rennen. Sie lernen sich zu konzentrieren und eine Sache zu erledigen. Es ist wichtig in dieser Zeit sehr konsequent zu sein, sodass die Kinder auch etwas von der spielerischen Erziehung haben.

Auf das Material achten

Die meisten Spiele für Kinder in diesem Alter werden aus Materialien hergestellt, die nicht essbar oder gar schädlich sind. So verhindert man Vergiftungen falls doch einmal ein Teil verschluckt wird. Auch sind die Teile sehr groß, sodass die Gefahr des Verschluckens geringer wird. Die Altersangabe auf den Spielen kann und sollte ernst genommen werden. Ist man sich nicht sicher, ob es das richtige Spiel ist für das eigene Kind, so ist fachlichen Rat von nötigen. Im Zweifel das Spiel dem Kind nicht geben!

Über den Autor von Spiele für Kleinkinder

Error: Das Verzeichnis wp-content/blogs.dir/1/files/2018/06 kann nicht angelegt werden. Ist das übergeordnete Verzeichnis durch den Server beschreibbar?

ist Mutti von zwei Kindern im Schulalter und Freiberuflerin. Hobbys sind: ihre Kinder und der Ehemann, Linedance und Freunde treffen. Bleibt einmal etwas mehr Zeit, werden gerne Spiele gespielt oder Ausflüge gemacht. Auf jeden Fall liebt sie gemeinsame Aktivitäten.

Weitere Artikel von Tanja Ranzinger

Spiele für Kleinkinder wurde geschrieben am 6.11.2013 und unter den Kategorien Lernen veröffentlicht.

Eine Frage von dir? Oder einfach einen netten Kommentar? Gerne!