Wir wollen umziehen – Eigenes Haus oder Mietwohnung?

Eigenes Haus oder Mietwohnung

Oft ist die Entscheidung gar nicht so einfach - Haus kaufen oder zur Miete in eine Wohnung? - Bild ©istockphoto.com/ Darren Baker

Das eigene Zuhause sollte ein Ort der Ruhe sein können, wohin sich ein jeder zurück ziehen kann aber auch ein Ort zu dem man Freunde und Familie einlädt. Wenn eine Familie umzieht, sollte alles passen. Genügend Platz für jeden und in guter Nähe zu Arbeit, Schule und Freunden. Doch was ist besser, eigenes Haus oder Mietwohnung?

Vorteile vom Leben im eigenen Haus

Wer in einem Haus mit seiner Familie lebt, kann von verschiedenen Vorteilen zehren. Zum einen handelt es sich dabei um das eigene Objekt, was bedeutet, dass Änderungen nach Lust und Laune als auch nach Geldbeutel durchgeführt werden können. Diejenigen, die sich für den Kauf eines Hauses entscheiden, tätigen eine langfristige Anschaffung. Doch das bedeutet nicht, dass sie ewig an einen Ort gebunden sind. Wenn die Familie in ein paar Jahren wieder ausziehen möchte, kann das Haus vermietet werden. So entsteht eine zusätzliche Einnahmequelle durch monatliche Miete, die die Familie erhält. Zudem ist die Anschaffung eines Hauses zwar zu Anfang recht teuer, aber sobald es abbezahlt ist, fallen keine Mietkosten mehr an. Bei der Mietwohnung dagegen, wird der Mieter auch noch nach 30 Jahren in der gleichen Wohnung monatlich die Miete zahlen müssen.

Vorteile vom Leben in der Mietwohnung

Wer in einer Mietwohnung lebt, hat keine hohen Kosten für die Erstanschaffung. Zwar bezahlt der Mieter meistens eine Kaution beim Einzug, kann sie aber beim Auszug, insofern alles in bester Ordnung hinterlassen wird, zurück bekommen. Der Mieter einer Wohnung ist flexibel in der Wahl seines Wohnortes. Wenn sich beispielsweise der Job in einem anderen Ort abspielt, kann dieser leichter umziehen und wird mit keinen weiteren Kosten belangt. Allerdings fallen monatliche Fixkosten wie Miete, Heizung, Strom und Wasser an. Für das Zahlen der Miete dagegen, hat der Mieter die Option sich an den Vermieter zu wenden. Dieser muss für den entstandenen Schaden, insofern dieser nicht vom Mieter stammt, aufkommen. Haus kaufen, mieten oder bauen, im Großen und Ganzen ist jede Entscheidung die richtige, wenn sich die Familie nur wohl fühlt.

Über den Autor von Wir wollen umziehen – Eigenes Haus oder Mietwohnung?

Nayomi Polcar

ist in einer Familie mit zwei kleineren Geschwistern aufgewachsen. Ihre Hobbys sind Texten, Zeichnen und Musik.

Weitere Artikel von Nayomi Polcar

Wir wollen umziehen – Eigenes Haus oder Mietwohnung? wurde geschrieben am 27.04.2012 und unter den Kategorien Eigenheim, Wohnen zur Miete veröffentlicht.

Eine Frage von dir? Oder einfach einen netten Kommentar? Gerne!